Beratung für internationale Studierende

Finanzielle Schwierigkeiten belasten das gesamte Leben. Man fühlt man sich ohnmächtig und manchmal hilflos. Die Probleme drohen einem über den Kopf zu wachsen. Schon ein Gespräch kann hier manchmal entlasten, Probleme klären und Perspektiven aufzeigen. Dies gilt auch für Fragen der persönlichen Lebensorientierung in verschiedenen Kulturen.

Wir unterstützen deshalb Studierende aus Asien, Afrika und Lateinamerika  in folgenden Situationen:

  • einmalige Beihilfen in kurzfristigen, finanziellen Engpässen
  • mehrmonatige Unterstützung in besonders studienintensiven (Prüfungs-)Phasen

Termine bitte über das ESG-Büro bei Petra Beyer vereinbaren: Fon: 12 10 13  &   info@esg-dortmund.de                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Dies ist nötig, damit keine langen Wartezeiten entstehen und gute Gespräche mit genügend Zeit möglich sind.

Studierende, die zum ersten Mal in meine Beratung kommen, bitte ich folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • aktuelle Studienbescheinigung.

Sabine Fleiter, Beratung für Internationale Studierende

Achtung! Alle Termine für das Sommersemester 2017 sind vergeben!Es können leider keine weiteren Termine mehr vereinbart werden, erst wieder ab dem 4. September  für die Prüfungsphase September/Oktober/November 2017.