16.04.: Taizé-Gebet


Kerzen, Weihrauch und ruhige Klänge – Das Setting für unser ökumenisches Taizé-Gebet, wie schon so oft so auch im April – immer wieder eine Wohltat für uns, die wir in trubeligen Zeiten einen Moment lang Atem schöpfen und zur Ruhe kommen wollen. Eine kurze Zeit, in der Töne und Klänge, gemeinsames Singen und Beten uns ausfüllen, in der die Vielzahl der Stimmen, die sonst unsere Aufmerksamkeit wollen, für einen Moment Pause machen.

 

Was? Taizé-Gebet
Wann? 16.04., 19:30 Uhr
Wo? Margarethenkapelle, An der Palmweide

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s