Wem nützt ein NPD-Verbot? Infoveranstaltung im Reinoldinum


… am 18. März 2014 um 19 Uhr im Reinoldinum Dortmund.

Chancen und Risiken eines Parteiverbots aus Dortmunder Sicht. Referent: Prof. Dr. Dierk Borstel, Rechtsextremismusexperte und Teilgutachter im laufenden Verbotsverfahren des Bundesrates. Vorstellung des neu gegründeten Vereins „Back up – come in“ durch Hartmut Anders-Hoepgen, Sonderbeauftragter der Stadt Dortmund für Vielfalt und Toleranz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s