Spiritualität und Widerstand… Sabbatwoche in der Woltersburger Mühle


Einmal die Karwoche ganz bewusst und anders erleben – fährst du mit?

Das „Zentrum für biblische Spiritualität und gesellschaftliche Verantwortung“ an der Woltersburger Mühle organisiert zusammen mit der Evangelischen Akademie Oldenburg vom 24.-28. 3. 2013 eine Woche zum Thema „Spiritualität und Widerstand“. Wir besuchen Orte, an denen sich Leiden und Widerstand kristallisiert (Bergen-Belsen, Gorleben). Und wir lesen Texte aus der Bibel und der jüdisch-christlichen Glaubensüberlieferung und lernen auf diesem Weg einige der Mütter und Väter unseres Glaubens näher kennen. So z.B. die holländische Jüdin Etty Hillesum, die in Auschwitz ermordet wurde. Sie beschreibt in ihrem Tagebuch „Das denkende Herz“, wie sie Hass und Angst überwinden lernt und trotz der Verfolgung, die sie erlebt, an Menschlichkeit wächst. In der Auseinandersetzung mit Orten und Texten finden wir uns selbst als einen Kampfplatz für die Geister unserer Zeit. Das Thema „Spiritualität und Widerstand“ wird zu Alltagsfragen: Welcher Erfahrung geben wir in uns Raum? Welche Lebensdeutung machen wir uns zueigen und geben wir weiter?

Anmeldung: Bitte bis 01.03. schriftlich an info@esg-dortmund.de. In der ersten Märzwoche kommt dann eine Rundmail mit Infos über Anfahrt etc.

TN-Kosten: Studi-Preis seitens der Hauptveranstaltenden: 90,- für die Woche. Davon können wir als ESG aber gern einen Teil übernehmen; bitte einfach bei der Anmeldung mit angeben:)

Woltersburger Mühle Eröffnung 5.Mai 2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s