Seelsorge

„Seelsorge – weil Leben (zum Glück) mehr ist…“
… mehr als büffeln
… mehr als Prüfungen
…mehr als Uni und Hochschule
… mehr als…

Leben und Lebensfragen, um nicht weniger und nicht mehr geht es in der Seelsorge – nämlich um die Begleitung von Menschen durch ihr Leben, verbunden mit den Krisen und Schlägen, die ein Leben treffen, verbunden aber auch mit der Freude, dem Strahlen und der Hoffnung, die Leben tragen.
Der ‘ganze Mensch’ als Einheit von Körper und Geist (vielleicht etwas altbacken, aber eben doch treffend: auch Seele) steht im Zentrum – es geht um Euch und Sie, um jede Einzelne und jeden Einzelnen als Mitglied einer Hochschule, sei es als Studierende, als Mitarbeitende in der Verwaltung oder als Lehrende, ganz gleich, welchen Geschlechts u. welchen Alters, welcher Nationalität u. welcher Weltanschauung.

Wenn du das Gefühl hast, es täte jetzt gut, ein Gegenüber zu haben, das zuhört, nachfragt, dich annimmt in dem, wie du bist und mit allem, was du mitbringst, dann meld dich doch einfach bei Studierendenpfarrer Matthias Westerholt

0231.121013

Termine gibt’s bei uns ohne lange Wartenzeiten – und im Akutfall, der akuten Krise auch ‚von jetzt auf gleich‘.